Sektion Volleyball

Die Sektion Volleyball besteht aus je einer Frauen- und Männermanschaft.
Im Jahr 1979 gründeten die Sportfreunde Jürgen Wenzel, Uwe Ecklebe und Uwe Höhne die Sektion Volleyball innerhalb der "BSG Traktor Hasselfelde". Hintergrund dieser Sektionsgründung war die Teilnahme am Wettkampfbetrieb. Erster Sektionsleiter war der Sportfreund Jürgen Wenzel. Er nimmt diese Funktion auch heute noch war und ist gleichzeitig Spielertrainer.
Es wurden Meisterschaften in Wernigerode, Elbingerode und Hüttenrode ausgetragen und die Männermanschaft wurde 1993 Kreismeister im Volleyball. Im Folgejahr konnte der Titel verteidigt werden. Zur Zeit spielen die Herren in der Kreisliga des Landkreises Wernigerode. Das Training der Herrenmannschaft findet immer freitags in der Turnhalle statt.

Im Februar 1997 bildete sich eine Frauenmannschaft unter der Leitung von Angela Kätzel innerhalb der Sektion Volleyball. Einmal wöchentlich dienstags wird in der Turnhalle trainiert. Die Frauenmannschaft beteiliegt sich hauptsächlich am Freizeitspielbetrieb auf Kreisebene.

Zu einer schönen Tradition ist die Ausrichtung eines Volleyballtuniers durch die Frauenmannschaft im Februar jeden Jahres geworden, das mit Mannschaften der Harzregion ausgetragen wird.

Interessenten, die mal probeweise am Training teilnehmen wollen, oder die Mitglied in der Sektion Volleyball werden wollen, können sich melden bei:

Volleyball Männer
Marcus Döring

oder

Volleyball Frauen
Norbert Kätzel